Allgemeine Einführung

Allgemeine Einführung

Wichtige Aspekt des La Kossa Fitness Trainer zu Einführung.

  1. Tanzen durch lehren lernen
  2. Lockerheit, Coolheit beim Tanzen aktivieren.
  3. Koordination, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kraftausdauer trainieren
  4. Die dynamische, spannende Afromusik und Tanzkultur erleben lassen. 
  5. Gemeinsam tanzen, um den Alltagsstress durch Bewegung und Spaß am Tanzen entgegen zu wirken. 
  6. Die La Kossa Fitness Stunde besteht aus drei Teilen
    1. La Kossa Intro – Aufwärmung
    2. La Kossa Main – Choreo oder keine Choreo inklusive Pause
    3. La Kossa Outro – Abwärmen und Dehnung
  7. Unser Fokus liegt  auf die TeilnehmerInnen. Wir möchten diese mitnehmen. Wir tanzen ihnen nicht was vor, wir halten uns nicht auf unsere Pläne: wir nehmen sie mit in unserem Tanz und möchten nicht überfordern. Vom einfachen zum komplexen, vom Bekannten zum Unbekannten,  wir passen uns der Gruppe an.
  8. Die Stunde hat eine feste Struktur. Diese lässt aber Raum für Kreativität und Improvisation, denn es sind Hauptmerkmale von Afrikanischen Tänzen.
  9. Wir tanzen zu höchstens eine Choreographie pro Stunde. Wir möchten die TeilnehmerInnen mitnehmen, vor allem unsere AnfängerInnen. Am Ende der ersten Stunde, tanzen alle die Choreo mit, wenn wir uns eine als Ziel vorgenommen haben. 

In den zwei kommenden Videos, solltest du in Sportbekleidung sein, denn es erwartet dich zwei Einheiten mit dem Fokus: La Kossa Aufwärmung. Das Skript zur Ausbildung und das La Kossa Musik Mix 2020 erhälst du als Arbeitsmaterial ab dem 2. Modul.

Viel Spaß!

Ari und die La Kossa Familie